Platz 5 beim VR Beach-Volleyballturnier im Schlosspark

Schon bevor Anfang März die offizielle Anmeldung bei der VR-BANK erfolgte, trainierte eine kleine Gruppe der Ü 35 Ju-Jutsu Gruppe der KSG Zeitz in der eigenen Halle. Nach der Meldung wurde das Volleyballtraining intensiver und man traf sich in der Turnhalle der Grundschule Elstervorstadt mit einer Gruppe Volleyballenthusiasten, dies wurde durch Stefan Rosenkranz organisiert. In den Übungsstunden konnten einige gute Erfahrungen gesammelt werden, aber auch die eine oder andere Verletzung wurde sich auf dem harten Hallenboden zu gezogen. Mit einen guten Gefühl und einer hohen Motivation waren die 9 Volleyballer, André Kabelitz, Stefan Rosenkranz, Jens Schiller, Torsten Kabelitz, Kathrin Weber, Christopher Stange, Andreas Metzsch,  Marcel Spotke und Ralf Herrn bereit für das Turnier.

Am letzten Samstag stand nun das Beachvolleyballturnier auf dem Schlossparkgelände an. Die Gruppe „Hirate-Uchi“ KSG Zeitz trafen sich zeitig, um letzte Abstimmungen zu treffen. Die Auslosung der Gruppenspiele ergab, dass wir gegen 4 andere Mannschaften antreten mussten, um in die finalen Spiele um Platz 1, 2 und 3 zu kommen. Schlussendlich hat es trotz hohem Kampfgeist, wie wir es von unserer Ü 35 Gruppe gewohnt sind, nicht gereicht diese zu erreichen. Die Volleyballfreunde schlossen das Turnier mit Platz 5 ab.

Mit den gemachten Erfahrungen wird im nächsten Jahr der erneute Angriff auf die Podestplätze ausgerufen, bis dahin heißt es fleißig weiter trainieren.

 

Bilder: Andre Kabelitz, Susanne Selbert

Text: Andre Kabelitz