Preisverleihung der Town & Country-Stiftung

Am Freitagabend den 16. November gewann die Kampfsportgemeinschaft „Jodan Kamae“ Zeitz e.V. den Stiftungspreis der Town & Country-Stiftung für das Land Sachsen-Anhalt.

Die Stiftung stellt jährlich Förderprämien für gemeinnützige Projekte und Vereine zur Verfügung. Aus jedem Bundesland bekam ein Projekt den Förderpreis von 5.000€ zum Erhalt und Ausbau dessen.
Unsere Kampfsportgemeinschaft bewarb sich mit dem mittlerweile regional bekanntem „Nicht mit mir!“-Projekt, welches auch vor Ort für Aufsehen sorgte. Viel gutes Feedback und lobende Worte begleiteten uns den Tag über bis hin zur finalen Preisverleihung. Wir sammelten viele Eindrücke der Stadt Erfurt, welche uns durch die Altbauten und die Kramerbrücke staunen ließ. Weiterhin wurden für beste Verpflegung und eine überaus angenehme Atmosphäre keine Kosten und Mühen gespart. Es gab Buffet-Essen und angenehme Klaviermusik inzwischen lobpreisender Reden des Oberbürgermeisters, des Vorsitzenden der T&C Stiftung, des Pro7-Moderators Alexander Mazza und vieler anderer bekannter Persönlichkeiten.

Auch stand der berühmte Boxer und Weltmeister Henry Maske auf der Anwesenheitsliste. Henry kooperiert schon viele Jahre mit der Stiftung und ist für uns an dem Abend erschienen. Die Pratzen, welche uns neben der Prämie geschenkt wurden, wird der Boxer noch signieren. Im Verlaufe des Abends bekamen wir noch eine Lasershow und ein Schattenspiel dargeboten.

Der Abend bot weiterhin eine gute Gelegenheit andere Projekte und Vereine kennenzulernen, welche auch von viel Fleiß, Engagement und Ehrenamt profitieren. Vor allem aber war hinter jedem dieser Projekte viel Leidenschaft zur Arbeit mit benachteiligten Kindern zu erkennen. Im Rahmen der Arbeit mit dieser Zielgruppe, wurden die Preisträger ausgezeichnet. Aus unserem Nachbarland Thüringen stellen sich uns ehrenamtliche Mitarbeiter vor, die beispielsweise einem Kinderhospiz angehören, was jeden Anwesenden im Saal ergriff.

Weiterhin sind wir dank der T&C-Stiftung als Preisträger für den „Deutschen Engagementpreis 2019“ nominiert!

In diesem Sinne lässt sich nur sagen, dass am Freitag ein sehr angenehmer Tag für uns war und wir überglücklich über den Preis sind!
Vielen Dank allen Mitwirkenden.