MEGA Wochenende zum Saisonabschluss

Während die Wettkämpfer zur DEM in Maintal mit 2 mal Gold und 2 mal Silber die Vereinswertung gewinnen konnten, war der restliche Verein auch auf den Beinen.

Sommerfest mit Auszeichnung

Am Freitag begann das Megawochenende mit dem traditionellen Sommerfest. Bei einem gemütlichen Grillabend hieß es Bilanz ziehen und Ausschau halten. Als Gast konnten die Zeitzer Kampfsportler Herrn Rollow von der Town & Country Stiftung begrüßen. Dieser zeichnete zum wiederholten Male den Verein für sein gesellschaftliches Engagement aus. Mit dem Team-Projekt „Alleine stark-Gemeinsam unschlagbar“ hatte der Verein im letzten Schuljahr über 200 Schülerinnen und Schüler in den weiterführenden Schulen in und um Zeitz erreichen können. Die Auszeichnung ist mit einer Geldzuwendung verbunden.

6 bestandene Prüfungen und neue Gürtel

Schon am nächsten Morgen standen dann 6 Prüflinge auf der Matte, um bei einer Graduierungsprüfung ihr Wissen und Können unter Beweis zu stellen. Unter den strengen Augen der Prüfer und trotz der aufkommenden Hitze ließen sich die jungen Kampfsportler nicht beeindrucken und meisterten souverän die Aufgaben. Nach über 2 Stunden schweißtreibender Prüfungsaufgaben konnten die Prüfer die Urkunden zum nächsthöheren Gürtelgrad und die neuen Gürtel übergeben. Sichtlich stolz präsentierten die jungen Kampfsportler diese dann ihren Eltern im Zuschauerraum.

Vorführung auf der MDR Bühne bei den Landesjugendspielen in Halle

Die Duo Kämpfer der Zeitzer KSG (Luviy und Aivy Tran, Marc Hoffmann und Jonas Kehr) sowie Trainer Silvio Klawonn und Kevin Zoch machten sich am Nachmittag auf die Beine, um zu den Landesjugendspielen zu fahren. Hier hatten FSJ’ler Jonas Schmidt und Maximilian Herrmann bereits seit dem Mittag einen Informations- und Mitmachstand anlässlich der Landesjugendspiele des LSB in Halle aufgebaut. Der Zuspruch am Stand war erheblich. Es galt für die Teilnehmer an den Landesjugendspiele an dieser Station einen Bruchtest zu bestehen. Wer dies schaffte bekam einen Stempel auf seine Aktionskarte und konnte am Abend zur MDR Heimattour auf der Peißnitz einen Preis gewinnen. Die MDR Heimattour war dann letztendlich auch die Bühne für unsere Duo’s. Mit einer beeindruckenden und mit viel Beifall bedachten Vorführung bereicherten sie das sportliche Programm während der abendlichen Show und rockten die Bühne.

In der nächsten Woche klingen dann mit den letzten Trainingseinheiten die Aktivitäten aus. Die Sommerpause gibt allen die Möglichkeiten auszuspannen und zu relaxen. Bereits im August geht es mit dem Ferienfreizeitcamp wieder los. Die zweite Jahreshälte verspricht genauso viele Höhepunkte und sportliche Events.